Smartcard Workshop 2005

15. Fraunhofer-SmartCard Workshop

1. und 2. Februar 2005


Vorträge

Reinhold A. Mainz, BMGS, Berlin

  Die elektronische Gesundheitskarte - Grundlegendes Element der Telematik-Infrastruktur und Einstieg in die vernetzte Medizin

Prof. Dr. Herbert Weber, ISST, Berlin

  Die eGK-Lösungsarchitektur - Aktueller Stand

 

Bruno Struif, Fraunhofer SIT, Darmstadt

  Die technische Spezifikation der elektronischen Gesundheitskarte

 

Wolfgang Killmann,
T-Systems, Bonn

  Protection Profiles für Karten im Gesundheitswesen

 

Detlef Kraus, SRC, Bonn

  Test-Suites and Conformance Testing

 

Dr. Lutz Kleinholz, Health Partner Consulting, München

  Aspekte der eGK-Kartenpersonalisierung

 

Thomas Koch, SV Chipkarten Betriebs- u. Errichtungsgesellschaft, Wien

  Funktionen der österreichischen Gesundheitskarte e-card

 

Dr. Jens Urmann, Giesecke & Devrient, München

  DIF: Spezifikation „Digitaler Deutscher Personalausweis“

 

Dr. Steffen Drews, Philips, Hamburg

  ISO/IEC 7816-12 - USB-Schnittstelle für SmartCards

 

Mark Kekicheff, GlobalPlatform, Foster City, California

  ISO/IEC 7816-13 - Commands for Personalization

 

Jan Rochat, AET, Arnheim

 

ISO/IEC 24727 - Programming Interfaces for Integrated Circuit Cards

Dr. Frank C. Bormann, ORGA Systems, Paderborn

  EU-Project InspireD – The Future of SmartCard

Dr. Florian Gawlas, Giesecke & Devrient, München


  Interaktionen TPM und SmartCard

 

Jürgen Atrott, TÜVIT, Siegen

 

Anforderungen an Kartenleser für Gesundheitskarten

 

Uwe Schnabel, Omnikey, Erfurt

 

Intelligent Card Terminals

Dr. Georg Illies, BSI, Bonn

 

Algorithmenkatalog 2005 – Die Anforderungen an Signatur-Algorithmen und Hash-Funktionen

Dr. Olaf Henniger, Fraunhofer SIT, Darmstadt

  ISO/IEC 19794 – Biometric Data Interchange Formats

SmartCard-Preisträger 2005

Wolfgang Salge