SmartCard Workshop 2008

18. Fraunhofer-SmartCard Workshop

5. und 6. Februar 2008


Vorträge

Burkhard Fuchs,
T-Systems
Prof. Dr. Ernst-Günter Giessmann,
Humboldt Universität Berlin

  Schlüsselableitungen für symmetrische Algorithmen
Dr. Georg Illies,
BSI

  Algorithmenkataloge in Deutschland – ein Überblick
Marcus Lippert,
FlexSecure

  Wechsel des Root-Schlüssels in der Praxis
Werner Sahle,
Sagem Orga

  Status und Trends der SmartCard-Chips
Dr. Peter Laackmann & Marcus Janke,
Infineon

  Sicherheit der Chipkarten-Plattform>
Eric Vétillard,
Trusted Labs und Java Card Forum

  Java Card 3.0- Putting the Web in a Smart Card
Wolfgang Effing, Klaus Finkenzeller, Wolfgang Rankl,
Giesecke & Devrient

  Schlüssel zum Erfolg - was wir aus der Vergangenheit
für die Zukunft der Kartentechnologie lernen können
Maximilian Reinders,
SRC

  Aktuelle Standardisierungsthemen bei ISO/IEC und CEN
Walter Mohrs,
T-Mobile

  Übersicht über die neuesten Aktivitäten bei ETSI
Uwe Schnabel,
ITG

  Aktuelle Standardisierungsthemen aus Anwendersicht
Dr. Dennis Kügler,
BSI

  Anwendungsstrategien für das passwortbasierte
Authentisierungsverfahren PACE
Florian Peters,
Bundesdruckerei

  Lösungsansätze bei 14443-Kommunikationsproblemen<
Dr. Alfred Fiedler,
gematik

  Migrationsstrategie für kryptographische Dienste
von eGK und HPC
Marjan Sušelj & Tomaz Marčun,
Health Insurance Institute of Slovenia

  New Generation of the Slovene Health Insurance Card
Ulrich Waldmann,
Fraunhofer SIT

  Konzepte der Stapel- und Komfortsignatur
 
Dr. Dirk Scheuermann,
Fraunhofer SIT

  Kalendarische Jahrhundertereignisse
Bruno Struif,
Fraunhofer SIT

  DROPS Award

SmartCard-Preisträger 2008

Klaus Finkenzeller, Wolfgang Rankl, Wolfgang Effing (v.l.n.r.)